Strauss-Kahn im Sex-Wahn

Dominique Strauss-Kahn, Chef des Internationalen Währungsfonds, wurde in New York verhaftet, weil er eine Putzfrau sexuell belästigt hat. Aus internen Polizeiprotokollen konnte der Tatverlauf nun rekonstruiert werden:
Als die Putzfrau eintrat, räkelte sich Strauss-Kahn lasziv auf dem Bett und fragte: „Kannst du denn auch französisch?“ Mit Blick auf die Unordnung im Zimmer ergänzte er sogleich süffisant: „Hier hat aber jemand seine Hausaufgaben nicht gemacht!“ In dieser Krise brauche sie wohl Hilfe, um das strukturelle Sauberkeitsdefizit auszugleichen. Die Putzfrau wandte sich mürrisch ab und wollte gehen. Sofort erkannte Strauss-Kahn: „Hier ist eine Liberalisierung nötig!“ Er schlug die Tür zu und rief: “Einen Ausweg aus der Krise gibt es nur, wenn du alle Schutzzölle fallen lässt und mir eine hohe Penisstabilität gewährleistest”. Als sie wegrannte, schrie er ihr nach: „Ich kann auch griechisch!“

Dropped in: Allgemein around 22:47

Lenas Scheitern

Lena belegte nur den 10. Platz beim Eurovision Song Contest. Das war auch kein Wunder – es lag eindeutig an ihrem Song “Taken by a stranger”. Damit haben die meisten Länder schlechte Erfahrungen gemacht. Nur Polen und Österreich stimmten wieder unbeirrt für die deutschen Großmachtphantasien.

Dropped in: Allgemein around 22:22

Neues Logo der Frauen-WM

Dropped in: Allgemein around 11:48

Die neuen Superzüge

Die Deutsche Bahn hat gerade bei Siemens neue Züge bestellt. Das Feigenblatt präsentiert die wichtigsten Neuerungen:

• Die Achsen wurden eigens von Siemens mit Rest-Uran aus den abgeschalteten baden-württembergischen Meilern angereichert, um einen langsameren Zerfallsprozess und eine längere Halbwertszeit der Achsen zu garantieren.
• Die Züge müssen nicht mehr teuer von der Bahn gewartet werden, sondern gehen nach Ablauf der Garantiezeit sicher auf einem Abstellgleis kaputt und können dann auch gleich weggeworfen werden.
• Die Züge sind mit speziellen Öfen ausgestattet, in denen im Winter im Notfall draußen eingesammeltes Holz oder mitgeführte Haustiere verbrannt werden können.
• Im Hochsommer wird grundsätzlich nur mit offenen Türen gefahren.

Dropped in: Allgemein around 10:00

Neulich in der Kaffeeküche

„Monika Lierhaus ist schwer gestürzt!“
„Ach, die bereitet doch nur ihr fulminantes Comeback vor.“

Dropped in: Allgemein around 06:55

Was verbergen die Burkas?

Dropped in: Allgemein around 22:25

Erste Ergebnisse des Zensus 2011

Die ersten Ergebnisse des Zensus 2011 sickerten bereits jetzt durch: Im Vergleich zur letzten Volkszählung 1987 kaufen signifikant weniger Leute Haarspray, tragen Schulterpolster oder hören Modern Talking.

Dropped in: Allgemein around 22:24

Merkel will Verlängerung

Angela Merkel will die Anti-Terror-Gesetze verlängern – sie sollen nun bis ins Grundgesetz reichen.

Dropped in: Allgemein around 22:23

Neue Werbung in der Tierhandlung

Dropped in: Allgemein around 14:23

Rauchverbot in China

China nähert sich an den Westen an: Die Regierung hat beschlossen in öffentlichen Gebäuden und Parks ein generelles Rauchverbot einzuführen. In den letzten Jahren hättten immer mehr Chinesen nicht nur gelbe Verfärbungen an ihren Fingern, sondern auch am ganzen Körper bekommen. Was dem Westen allerdings weniger gefallen dürfte: Als Ausgleich für das fehlende Rauchen, kündigte die chinesische Regierung an, die Zahl der “direkten” Todesstrafen drastisch zu erhöhen.

Dropped in: Allgemein around 11:27
Nächste Seite »