So wurde Dieters neues Kind geboren!


Wir präsentieren exklusiv: Das erste Bild der Geburt von Dieter Bohlens fünftem Kind.

Dropped in: Allgemein around 10:35

Friedriche Muslime

Der neue Innenminister Hans-Peter Friedrich hat den Muslimen in Deutschland eine Sicherheitspartnerschaft angeboten. Gerade in Deutschland habe man damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Er verwies auf die Jahre zwischen 1933 und 1945 (”Da oben wohnt ein Jude!”) und zwischen 1961 und 1989 (”Die wollen in den Westen fliehen!”).

Dropped in: Allgemein around 09:54

Jetzt Neu: Google Mappus


Finden Sie die AKWs in Ihrer Nähe und sehen Sie, ab welcher Gau-Stufe Sie betroffen sind!

Dropped in: Allgemein around 09:06

Japan im Glück

Die Japaner fragen sich nach dem Reaktorunglück in Fukushima zunehmend: Wohin mit all den verstrahlten Lebensmitteln? Nach langem Suchen wurde nun ein Abnehmer gefunden: Libyens Diktator Gaddafi kauft die verstrahlten Lebensmittel auf und lässt sie – getarnt als humanitäre Maßnahme – unter den Rebellen in Bengasi verteilen. Auch für das vor der Küste verstrahlte Meerwasser hat sich bereits ein Großabnehmer gefunden: Die EU. Sie will das Wasser nutzen, um damit ihre Außengrenzen besser vor afrikanischen Flüchtlingen abzusichern.

Dropped in: Allgemein around 09:04

Erster Zwischenstand

Das Gaddafi-Regime soll verstärkt Waffen an die Zivilbevölkerung ausgegeben haben. Das ist allerdings nichts Ungewöhnliches. Die USA haben das bereits vor Jahrzehnten getan.

Dropped in: Allgemein around 09:03

Eingeschnappt

Der Hauptgeschäftsführer des BDI, Werner Schnappauf, ist aufgrund eines Protokollfehlers zurückgetreten. Er erklärte: „Da habe ich wohl etwas falsch aufgeschnappt.“

Dropped in: Allgemein around 09:03

Schrecklich: Erste Opfer der Flugverbotszone entdeckt

Dropped in: Allgemein around 17:51

Wussten Sie schon?

Eisbär Knut starb am Sonnabend an einer Verfettung der Herzkranzgefäße, da er zu viele Berliner gegessen hatte.

Dropped in: Allgemein around 14:52

Supergau

Deutsche Experten in Japan gefragt: Gau-Leiter gesucht!

Dropped in: Allgemein around 18:18

Im Reich der wilden Diktatoren: Der libysche Buntgewand-Diktator

Der libysche Buntgewand-Diktator (creatus dictatus libyus varius tyrianthina) konnte bisher nur von ganz wenigen Diktatorenforschern in freier Wildbahn beobachtet werden. Diese berichten, dass er nur in vollmondigen lauen libyschen Wüstennächten wie eine Fata Morgana in bunt schimmernden Gewändern gehüllt am Rande von Ölseen aus seinem Beduinenzelt herauskommt. Dabei schart sich sogleich ein ganzes Herr von Amazonen um ihn, das ihn vor allen möglichen Gefahren beschützen soll. Mit fast jeder scheint er Nachkommen gezeugt zu haben, was aber nicht sicher ist. Gesichert scheint nur, dass er sieben Söhne – allesamt Zwerge – und zwei Töchter hat bzw. hatte. Eine von beiden wurde traurigerweise in den 1980er Jahren Opfer von gierigen amerikanischen Großdiktatorenjägern, die damals noch das heute geächtete Dikatatoren-Dynamit-Jagen betrieben. Heute hingegen müssen die Amazonen den libyschen Buntgewandler vor dem gemeinen libyschen Wüstenmob beschützen. Der will ihm in der irrigen Annahme, sein Kopf hätte magische Kräfte und würde die Wüste in blühende Landschaften verwandeln, den Kopf abgeschlagen. Seine Tage scheinen gezählt, wenn nicht endlich WWF, Greenpeace oder die OPEC beherzt eingreifen und den Lebensraum dieses schillernden Lebewesens vor solchen terroristischen Übergriffen schützen.

Dropped in: Im Reich der wilden Diktatoren around 11:17
Nächste Seite »