Newsticker aus dem Landtag

20. April: Althaus wieder zurück in Thüringen! 21. April: Behindertenparkplatz vor dem Thüringer Landtag feierlich eröffnet. 22. April: Althaus‘ Pressesprecher: Althaus nicht gezeichnet vom Unfall! Er bereitet sich nur auf den Papstbesuch vor.

Dropped in: Allgemein around 19:40

Wussten Sie schon?

Der erste Büstenhalter war ein Marmorsockel.

Dropped in: Allgemein, Wussten Sie schon? around 19:39

Die neuen Wochentage sind da!

Nun ist die Zeit, in der die Wochentage keine Namen hatten, wieder zu Ende. In grauen Erinnerungsnebelfetzen kleben dem Einen oder Anderen vielleicht noch die Eine oder Andere dieser lästigen den Studienalltag taktierenden Bezeichnungen im Hinterkopf. Deshalb bietet das Feigenblatt in seiner die vorlesungsfreie Zeit beendigenden Erstausgabe exklusiv eine umfassende Frischzellenkur für die Kalenderdatengehirnareale. Nicht berücksichtigt wurde der Nochso‘ntag, weil an diesem Wochentag bekanntlich die Mensa geschlossen ist. Dieser Tag taucht also nachweislich nicht im Gehirn des Ottonormalstudenten auf.

Dropped in: Allgemein around 19:36

Deutsche Dauercamper entsetzt – Italiener blockieren ihre Stellplätze

Dropped in: Allgemein around 19:22

Wege aus der Rezession: Das Konjunkturpaket III

Nach dem Konjunkturpaket II kommt das Konjunkturpaket III. Mit Sicherheit! Nicht nur, weil es unsere Experten ausgearbeitet haben, sondern auch weil es Deutschland dringend braucht!

1. Sie dachten über sozialverträgliches Frühableben ihrer Eltern und/oder Großeltern nach? Das war gestern! Heute erhält jeder, der einen seiner Vorfahren (bei Antragsstellung nachweislich noch am Leben) in eine unserer neuen Euthanasiekliniken bringt, 2.500 Euro Abkackprämie.
2. Leiden Sie trotz zermürbender Rezession noch an einem gesteigerten vitalen Interesse? Dann besteht die Möglichkeit, uns ihre ungebrauchten ex- oder internen Körperorgane, die für den internationalen Organhandel brauchbar sind, abzugeben. Dafür gibt es 1.250 Euro Abhackprämie!
3. In der Rezession wollen Sie lieber nicht mit teuren Markenklamotten auffallen, die Sie von der Vorstandsprämie bezahlt haben, die Sie von ihrer verstaatlichten Bank erhalten haben. Schicken Sie den ganzen Plunder an uns und kleiden Sie sich mit Hilfe der Abfrackprämie (in Höhe von 2.500 Euro) in zeitgemäßere Jogginghosen und Feinrippunterhemden.
4. Sie ertrinken lieber die wirtschaftliche Depression zu Hause mit billigem türkischen Fusel? Gehen sie doch lieber mit ihren Freunden mal wieder ordentlich Flatratesaufen und holen sich eine richtige Alkoholvergiftung. Für ihren Leberschaden kassieren sie dann eine Absackprämie in Höhe ihres Promillespiegels (multipliziert mit 1.000).

Dropped in: Allgemein around 19:17

Die kurze Gute-Nacht-Geschichte: Der Weltuntergang

Der Knopf für den Weltuntergang war von Gott gut versteckt worden – im Anton-Barth-Weg 15 in Pasing-Obermenzing…


…bis die Zeugen Jehovas kamen.

Dropped in: Allgemein around 19:16